- A A A +
Stadt Dormagen
Dormagen - sehen, erleben, erholen!

Vieles gibt es in Dormagen zu sehen. Ob nun die Feste Zons, das Kloster Knechtsteden oder der Tierpark im Tannenbusch - ein Besuch lohnt sich bei uns immer! Doch auch gut essen und schlafen läßt es sich hier.  mehr »

Freizeit
Das Mittelalter erleben in Zons

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem hervorragenden Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Mehr erleben in Dormagen! mehr »

Tourismus
Kulturrucksack Dormagen

Hip-Hop-Dance lernen, Graffitis sprayen oder bei einem Krimi-Dinner die Ermittlungen übernehmen - das alles können Kinder und Jugendliche im Alter vor zehn bis 14 Jahren kostenlos im Rahmen des "Kulturrucksack NRW". mehr »

1. Dormagener Naturerlebniswoche

Zu spannenden Entdeckungen durch unser „grünes Zuhause“ lädt die 1. Dormagener Umwelt- und Naturerlebniswoche vom 4. bis 10. September ein. Lernen Sie die heimische Flora und Fauna besser kennen und lassen Sie sich von der Natur begeistern. 

Erftverband legt Brunnenstandorte für Gohr fest

Von außen sehen sie unspektakulär aus: Drei schallgedämmte und glasfaserverstärkte Kunststoffgehäuse, die jeweils drei Meter lang und eineinhalb Meter breit und hoch sind. Doch das Innenleben dieser Kästen soll viele Gohrer in Zukunft vor überfluteten Kellern bewahren.

Lokale Allianz startet Natur- und Umwelterlebniswoche

Mit dem Piwipper Böötchen die Natur am Rhein erkunden, Wildkräuter bestimmen, den Förster durch den Wald begleiten oder bei einer Schafsscherung und dem Pressen von Apfelsaft im Kloster Knechtsteden dabei sein – dazu lädt die „1. Dormagener Umwelt- und Naturerlebniswoche“ ein.

Welcome-Center nimmt in dieser Woche die ersten Flüchtlinge auf

Nach knapp viermonatiger Bauzeit ist das neue Welcome-Center für Flüchtlinge an der Kieler Straße fertig. Am 16. August werden hier die ersten 22 Bewohner erwartet. Nach der Ankündigung der Bezirksregierung Arnsberg rechnet die Stadt mit insgesamt 60 Personen in dieser Woche.

Vom Gefängnisturm bis zum Jägerlager aus der Steinzeit

Beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals sind am Sonntag, 11. September, auch in Dormagen viele historische Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Neben Führungen durch die mittelalterliche Zollfeste Zons und das Kloster Knechtsteden wird erstmals ein Gang zu der wichtigsten steinzeitlichen...

Waldjugend gibt Einkaufsführer zu regionalen Lebensmitteln heraus

Für den Kauf von Lebensmitteln aus der Region setzt sich die Waldjugend Dormagen ein. In einem neuen Einkaufsführer will die Nachwuchsorganisation der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald einen Überblick zu den Hofläden, Imkern und weiteren Anbietern von eigenen Produkten in Dormagen geben.

„Cello unlimited“: Musikschule lädt zu ungewöhnlichem Konzert

Sie lieben alle ein Instrument, aber ganz unterschiedliche Musikrichtungen. Und das Erstaunliche ist: All diese Stücke von Classic bis Rock und von Musicalsongs bis zu Pop lassen sich tatsächlich auf dem Cello spielen.

Auszubildenden stellen Sitzbank für Rheindeich her

Für einen guten Zweck schweißten, schnitten und feilten sie zwei Monate lang fleißig neben ihrer regulären Arbeitszeit. Rund 50 Meter Vierkantrohr wurden dabei fachgerecht in Form gebracht. Die drei angehenden Anlagenmechaniker Dominic Vasen, Tim Lenzen und Dennis Kuhn aus der...

Kinder appellieren: „Helft uns beim Einstieg in den Verkehr“

Einen freundlich gemeinten „Denkzettel“ werden Polizei und Stadt zu Beginn des neuen Schuljahrs vor den Grundschulen im Stadtgebiet verteilen. Die Idee dazu hatte das Ordnungsamt zusammen mit den Abgeordneten des Dormagener Kinderparlaments.

TBD erneuern Fahrbahndecken

In den kommenden Wochen erneuern die Technischen Betriebe Dormagen auf mehreren Straßen in Nievenheim die Fahrbahndecken. Die Arbeiten beginnen am Montag, 22. August, an der Schlesierstraße und am Mühlenpfad.

Hier gibt´s die besten Fotos ;-) Radarkontrollen im Stadtgebiet

Blitzer sollen besonders gefährdete Standorte entschärfen und zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer - insbesondere Kinder und Älterer beitragen. Seit letztem Jahr werden die Standorte der städtischen Radarwagen hier regelmäßig veröffentlicht. In dieser Woche stehen die Radarwagen in folgenden...

Dormagens teuerstes Bauprojekt auch aus der Luft live erleben

Im vierten Quartal des Jahres 2017 soll das generalüberholte Schwimmbad fertig werden. 700 Quadratmeter Wasserfläche – mehr als in dem alten Schwimmbad und dem Familienbad Nievenheim zusammen – werden dann für Sport und Freizeit zur Verfügung stehen.

Termine Schadstoffmobil im August

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Hilfen für alleinerziehende Mütter

In Kooperation mit der Walter Blüchert-Stiftung, der Stadt Dormagen und der Dormagener Sozialdienst gGmbh werden im September 2016 neue Kurse für alleinerziehende Mütter in Hackenbroich und Mitte angeboten. Start für Hackenbroich ist der 8. September. Die Treffen finden jeweils donnerstags im...

Qi-Gong-Kurs für Frauen

Am 9. September startet in der Volkshochschule ein Qi-Gong-Kurs für Frauen. Die Kombination aus weichen Bewegungen, Meditation und Atemführung soll dabei helfen, innere Ruhe zu finden und Energie zu sammeln. Der Kurs ist auch für Anfängerinnen geeignet. Er findet elfmal freitags in der Zeit von...

PEKIP in der Volkshochschule

In der Volkshochschule beginnen wieder neue PEKiP–Kurse. Am Donnerstag, 15. September, startet um 9 Uhr ein Kurs für Eltern mit ihren Babys, die im Juni, Juli oder August geboren sind. Für Eltern mit ihren Babys, die im März, April oder Mai dieses Jahres geboren sind, beginnt der Kurs am...

Erste-Hilfe-Kurs in der Krümelkiste

Das städtische Familienzentrum „Krümelkiste“ lädt zusammen mit der Arbeiterwohlfahrt Dormagen zu einem kostenfreien Erste-Hilfe-Kurs ein. Am Samstag, 12. November, von 9 bis 16.30 Uhr lernen die Teilnehmer dort alles rund um die Erstversorgung von Kindern bei Verletzungen und lebensbedrohlichen...

 

Online-Angebote der Stadt Dormagen

Was ist los in Dormagen?

Der Veranstaltungs- kalender der Stadt Dormagen gibt Auskunft über die verschiedenen Events in unserer Stadt.

Ihre Veranstaltung ist nicht dabei?

Melden Sie sie uns!

Social Media & Presseinfos

Facebook, Twitter und der WhatsApp-Newsletter geben die neusten Infos über Rathaus, Kultur, Feuerwehr und dem Kinder- und Jugendbüro.

Medienanfragen? Hier geht es zur Pressestelle

Mängelmelder Dormagen

Haben Sie ein Schlagloch entdeckt? Ärgern Sie sich wegen der defekten Straßenlaterne an der Ecke? Liegt illegaler Müll in der Umwelt? Melden Sie dies ihrer Stadt-verwaltung mit dem Mängelmelder hier online oder über die App für iPhone oder Android.

Die Stadt Dormagen – dies sind wir alle. Das Ziel der Verwaltung ist es, unsere Bürger in allen wichtigen Belangen für unsere Stadt noch stärker einzube- ziehen. Hier können Sie Themenvor- schläge einreichen, diskutieren und bewerten. » mehr

Ein "Streifzug" durch Dormagen ...

Der Tannenbusch ist das Ziel für Naherholungsuchende in und um Dormagen. Spaziergänger, Naturkundler, Tierfreunde, Jogger und Familien wissen den an Delhoven grenzenden Erholungswald mit seinem Tier- und Geo-Park gleichermaßen zu schätzen. mehr »

Nur fünf Kilometer von der Dormagener Autobahnabfahrt der A 57 entfernt liegt das Kloster Knechtsteden. Die im Jahre 1130 von den Prämonstratensern erbaute romanische Gewölbebasilika gehört zu den bedeutendsten sakralen Bauwerken der Region. mehr »

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, von Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem guten Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. mehr »

Willkommen im Bürgerinformationssystem der Stadt Dormagen. Hier können Sie alle Unter- lagen einsehen, mit denen sich die Vertreter in Rat und Ausschüssen befassen. Auch Niederschriften nach den Sitzungen sind einsehbar. So sind Sie immer auf dem Laufenden und können  Entscheidungen nachvollziehen. » mehr

Infos über das "Netzwerk Frühe Förderung" und "Kein Kind zurück lassen", finden sie auf diesen Seiten. Schwangerschaft, Baby- und Kindesent- wicklung stehen hier im Mittelpunkt. Hier gibt es auch das Elternbegleit- buch. mehr »

Straßenverkehrsamt Rhein-Kreis Neuss / Dormagen

Alle Infos rund um den Behördenweg für das Auto gibt es hier: mehr »

Die Möglichkeit ein Wunschkennzeichen auszuwählen und einen Onlinetermin zu vereinbaren, gibt es hier: mehr »