Aktuelles zum Corona-Virus

Informationen von der Stadt Dormagen in Leichter Sprache

Eine gute Übersicht gibt es auch beim Landes-Ministerium für Gesundheit. Bitte HIER KLICKEN.

So können Sie sich vor dem Corona-Virus schützen:

  • Bleiben Sie zuhause.

  • Gehen Sie nur raus, wenn es wirklich dringend ist.

  • Tragen Sie draußen eine Schutz-Maske.

Einkaufen ohne Schnell-Test:

Zum Beispiel: 

  • Lebens-Mittel

  • Tier-Futter

  • Medikamente

  • Drogerie-Artikel

  • Pflanzen

Einkaufen mit Schnell-Test:

Zum Beispiel:

  • Kleidung

  • Bücher

  • Bau-Stoffe

Besuchen mit Schnell-Test:

  • Friseure

  • Tannen-Busch

  • Stadt-Bibliothek

Corona-Schnell-Test:

  • Einen Corona-Schnell-Test kann man im Internet vereinbaren.

  • Einen Corona-Schnell-Test kann man auch am Telefon vereinbaren.

  • Das Bürger-Telefon ist für Sie erreichbar: 02133 257 805

Das ist geschlossen:

  • Das Stadt-Bad

  • Alle Turn-Hallen

Wichtige Informationen zu Dormagen:

  • Von 22 bis 5 Uhr müssen Sie zuhause bleiben (Ausgangs-Sperre).

  • Die Musik-Schule macht Online-Unterricht.

  • Die Volks-Hochschule macht Online-Kurse.

Änderungen sind möglich:

Das ändert sich in Dormagen wenn der Inzidenz-Wert sich ändert:

Unter 100: keine Ausgangs-Sperre.

Über 150: Manche Geschäfte müssen schließen. Zum Beispiel für Kleidung, Bücher und Bau-Stoffe.

Über 165: Die Schulen und Kinder-Gärten mussen schließen. 

Das ist wichtig:

Die Regeln müssen eingehalten werden.

Das wird auch kontrolliert.

Von der Polizei.

Und vom Ordnungsamt.

Wenn Sie sich nicht an die Regeln halten:

Sie bekommen eine Strafe.

Bitte halten Sie sich an die Regeln!

Die Bilder sind von der Stadt Dormagen.

Die Bilder sind von Stefan Albers. ©Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2015

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben