- A A A +
Stadt Dormagen

Kinder- und Jugendarbeit in Dormagen

Ungefähr ein Fünftel der Dormagener Bevölkerung sind Kinder, Jugendliche und Heranwachsende. Für sie gibt es im Fachbereich für Kinder, Familien und Senioren eine eigene Abteilung: das Kinder- und Jugendbüro.

Es hat die Hauptaufgabe dafür zu sorgen, dass die Bedürfnisse, Wünsche und Notwendigkeiten der Dormagener Kinder, Jugendlichen und Heranwachsenden angemessen gehört und berücksichtigt werden. Kinder und Jugendliche sollen sich in unserer Stadt wohlfühlen.

Vier Aspekte sind dabei besonders wichtig:

  • Die direkte Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung junger Dormagener und die Vermeidung und der Abbau von Benachteiligungen;
  • Die Beratung und Unterstützung der Eltern, Erziehungsberechtigten, ErzieherInnen und LehrerInnen bei Fragen der Erziehung und des Umganges mit Kindern und Jugendlichen;
  • Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gefahren für ihr geistiges, körperliches und seelisches Wohl;
  • Das Entwickeln, Umsetzen und Bewahren von positiven Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche in allen Lebensbereichen.

"Mitreden - ist doch klar!" Im Kinder- und Jugendparlament

Immer dann, wenn es um die Lebenswirklichkeit von Dormagener Kindern und Jugendlichen geht, wenn wichtige Veränderungen anstehen oder wenn Probleme gelöst werden müssen, ist auch die Meinung der Kinder und Jugendlichen gefragt.

In Dormagen habt Ihr viele verschiedene Möglichkeiten, Euch einzubringen oder einzumischen, um unsere Stadt noch Kinder- und Jugendfreundlicher zu machen. Ihr könnt natürlich Briefe schreiben oder anrufen, könnt Anregungen und Bewertungen im Kidsplan abgeben, könnt E-Mails schreiben oder in Facebook posten oder Ihr könnt zu echten kleinen Politikerinnen und Politikern werden und im Dormagener Kinderparlament oder bei den Jugendforen mitmachen.

Das Kinder- und Jugendbüro kennt all die Wege und hilft gerne weiter. Es stellt dabei auch sicher, dass richtig wichtige Themen dem echten Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt werden.

Das Kinder- und Jugendbüro betreut das Kinder- und Jugendparlament, in dem Kinder und Jugendliche sich in die politische Entscheidung und Willensbildung ihrer Heimatstadt einbringen können.

Hier gibt es das Protokoll der letzten Sitzung des Kinderparlamentes zum  download.


Ehrenamtliche Jugendarbeit lohnt sich - die Jugend-Leiter-Card (JuLeiCa)

Jugendgruppenleiterinnen und Jugendgruppenleiter, die im Besitz der "JuleiCa" sind, genießen bundesweit besondere Vergünstigungen.

Mehr allgemeine Informationen unter www.juleica.de.

 

Kinder- und Jugendbüro

Klaus Güdelhöfer
Neues Rathaus
Paul-Wierich-Platz 2
41539 Dormagen
2. Etage, Zimmer 2.58
Telefon: 0 21 33/257-333
Fax: 0 21 33/257-77333
 E-Mail

Kleine bewegen Große(s)

Kinder-Stadtplan