Die Big Band der Bundeswehr

...kommt nach Dormagen!

Swing, Rock und Pop für die gute Sache: Bereits seit mehr als 50 Jahren begeistern die Musikerinnen und Musiker der Big Band der Bundeswehr mit ihrer greifbaren Spielfreude – und das stets zugunsten einer gemeinnützigen Sache. Am Dienstag, den 23. August kommt das Musikensemble nun erstmals nach Dormagen. Ab 20 Uhr spielt das bekannte Orchester auf dem Parkplatz am Rheintor in Zons ein Open-Air-Konzert für bis zu 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauer.

„Die Big Band der Bundeswehr steht für moderne Unterhaltungsmusik der Extraklasse. Wir freuen uns daher besonders, dass wir neben den jährlichen Festivals ‚Alte Musik‘ und ‚Musik aus Dormagen‘ in diesem Jahr einen weiteren großen musikalischen Auftritt in unserer Stadt präsentieren können“, sagt Kulturdezernent Dr. Torsten Spillmann.

Seit ihrer Aufstellung 1971 spielt die Big Band der Bundeswehr ohne Gage und Eintritt - Aber es werden Spenden gesammelt. Der Spendenerlös des Dormagener Konzertes soll der Tafel Dormagen und deren Neubau an der Bürger-Schützen-Allee zugutekommen. „Nicht zuletzt der Ukraine-Krieg und dessen unmittelbare Auswirkungen auf Dormagen haben gezeigt, wie wertvoll und wichtig die Arbeit der Tafel ist. Daher ist jeder Euro, der im Rahmen des Konzertes für das neue Gebäude der Einrichtung gesammelt wird, sehr gut angelegt“, sagt Spillmann.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben