- A A A +
Stadt Dormagen
Dormagen - sehen, erleben, erholen!

Vieles gibt es in Dormagen zu sehen. Ob nun die Feste Zons, das Kloster Knechtsteden oder der Tierpark im Tannenbusch - ein Besuch lohnt sich bei uns immer! Doch auch gut essen und schlafen läßt es sich hier.  mehr »

Freizeit
Das Mittelalter erleben in Zons

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem hervorragenden Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Mehr erleben in Dormagen - mehr »

Tourismus
Dormagen - lebenswerte Stadt

Dormagen hat auch für Familien viel zu bieten. Mit dem Tannenbusch gibt es ein beliebtes Ausflugsziel für Kinder. Eine flächendeckende Versorgung mit Kita-Plätzen alle Schulformen und mehr als 100 Spielplätze sprechen für sich. mehr »

Lebenswertes Dormagen

Selbsthilfetag mit großem Gesundheitsangebot auf dem Rathausplatz

Mit zahlreichen Gesundheitstests und Beratungsangeboten lockt der Selbsthilfetag im Rhein-Kreis Neuss am Samstag, 5. September, von 10 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz. Von der Lungenfunktionsprüfung über Blutzuckermessungen bis zum Hörtest können sich die Besucher hier unentgeltlich checken lassen.

Filme vom Sommerempfang: Ehrenamt bei Schützen und in Flüchtlingshilfe

Zwei Filmpremieren gab es am Sonntag beim Sommerempfang in der Knechtstedener Theaterscheune. Rund 600 Gäste waren hier der gemeinsamen Einladung durch die Stadt, die FreiwilligenAgentur des Diakonischen Werkes und den Chempark Dormagen gefolgt.

Unternehmerfrühstück findet gute Resonanz

Im Gewerbegebiet Hackenbroich gehört es mittlerweile zur guten Tradition: Bereits zum siebten Mal trafen sich Firmenvertreter dort jetzt zum Unternehmerfrühstück.

Bigband spielt in der Kulturhalle

Mit swingendem Jazz will die Bigband „One By One“ der städtischen Musikschule erneut für gute Laune sorgen. Am Sonntag, 20. September, um 17 Uhr gibt das 20-köpfige Ensemble unter der Leitung von Bernd Balkenborg und Reinhard Glöder sein Jahreskonzert in der Kulturhalle an der Langemarkstraße.

Erschließungsvertrag für Betriebsgelände "Fiege & Bertoli"

Rund 6,5 Hektar groß ist das ehemalige Betriebsgelände von Fiege & Bertoli westlich der B 9 in St. Peter. Gemeinsam mit dem Eigentümer, der Firma H B-S Immobilien, plant die Stadtverwaltung jetzt den nächsten Schritt zur Wiederbelebung der schon lange brachliegenden Gewerbefläche.

Abriss und Aufbau des Hallenbades live sehen

Zügig voran geht die Grundsanierung und Erweiterung des Hallenbades an der Robert-Koch-Straße. Nachdem die Baugenehmigung erteilt wurde, haben die Abrissbagger am Montag, 6. Juli, ihre Arbeit begonnen

Stadt ehrt Joachim Braatz mit Ausstellung zum 90. Geburtstag

Seine Werke hingen bereits in der Bayrischen Staatsbibliothek in München, im Rheinischen Landesmuseum Bonn oder im renommierten Klingspor-Museum in Offenbach. Joachim Braatz gehört unbestritten zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der heimischen Kunstszene.

Termine des Schadstoffmobils im August

Zu den Sonderabfällen, die das Schadstoffmobil annimmt, zählen Stoffe, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Hier gibt´s die besten Fotos ;-) Radarkontrollen im Stadtgebiet

Blitzer sollen besonders gefährdete Standorte entschärfen und zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer - insbesondere Kinder und Älterer beitragen. Seit letztem Jahr werden die Standorte der städtischen Radarwagen hier regelmäßig veröffentlicht. In dieser Woche stehen die Radarwagen in folgenden...

Hauptausschuss befasst sich mit Neuorganisation

Über die Neuorganisation der Wirtschaftsförderung und des Stadtmarketings berät der städtische Hauptausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag, 3. September, um 17.30 Uhr im Ratssaal des Neuen Rathauses.

Flüchtlingssituation und U3-Plätze

Um die aktuelle Flüchtlingssituation geht es im städtischen Jugendhilfeausschuss am Mittwoch, 2. September, um 17.30 Uhr im Ratssaal des Neuen Rathauses.

Grundschule weicht ab morgen in Hauptschulräume aus

Nach der gestrigen Sperrung ihres Hauptgebäudes zieht die Stürzelberger St.-Nikolaus-Grundschule vorübergehend in freie Räume der Hermann-Gmeiner-Hauptschule in Dormagen-Mitte um. „Ab dem morgigen Mittwoch steht diese Ausweichlösung zur Verfügung“, informiert Schuldezernent Gerd Trzeszkowski.

Bürgerversammlung für die Anwohner der Notunterkunft

Zu einer Bürgerversammlung lädt die Stadtverwaltung alle Anwohner der Flüchtlingsunterkunft in der Turnhalle an der Beethovenstraße ein. „Vor rund einem Monat mussten wir diese Notunterkunft kurzfristig im Auftrag des Landes einrichten, um den Menschen ein Dach über dem Kopf zu geben. In dieser...

Schülerpläne für die Seenplatte

Mit der Zukunft des Naherholungsgebietes am Nievenheim-Straberger See haben sich Schüler aus der Oberstufe des Leibniz-Gymnasiums beschäftigt. In einem Projektkurs ent-warfen sie Vorstellungen zur künftigen Freizeitnutzung und der Rekultivierung des Geländes.

 

Social Media & Presseinfos

Auf Facebook und Twitter gibt es die neusten Infomationen aus dem Rathaus, dem Kulturbereich, der Feuerwehr, der GLB und dem Kinder- und Jugendbüro.

Medienanfragen? Hier gehts zur Pressestelle

Ein "Streifzug" durch Dormagen ...

Mängelmelder Dormagen

Haben Sie ein Schlagloch entdeckt? Ärgern Sie sich wegen der defekten Straßenlaterne an der Ecke? Liegt illegaler Müll in der Umwelt? Melden Sie dies ihrer Stadt-verwaltung mit dem Mängelmelder hier online oder über die App für iPhone oder Android.

Infos über das "Netzwerk Frühe Förderung" und "Kein Kind zurück lassen", finden sie auf diesen Seiten. Schwangerschaft, Baby- und Kindesent- wicklung stehen hier im Mittelpunkt. Hier gibt es auch das Elternbegleit- buch. mehr »

Hotel- /Gastronomie

Das Hotel- und Gastronomieverzeichnis bietet Ihnen Informationen rund um Essen & Trinken in Dormagen. Da Sie nach einem ausgedehnten Ausflug auch gut in Dormagen übernachten können, finden Sie hier auch Pensionen, Gästezimmer und Hotels und mehr »

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, von Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem guten Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. mehr »

Nur fünf Kilometer von der Dormagener Autobahnabfahrt der A 57 entfernt liegt das Kloster Knechtsteden. Die im Jahre 1130 von den Prämonstratensern erbaute romanische Gewölbebasilika gehört zu den bedeutendsten sakralen Bauwerken der Region. mehr »

Der Tannenbusch ist das Ziel für Naherholungsuchende in und um Dormagen. Spaziergänger, Naturkundler, Tierfreunde, Jogger und Familien wissen den an Delhoven grenzenden Erholungswald mit seinem Tier- und Geo-Park gleichermaßen zu schätzen. mehr »

Nach 30 Jahren wird der Flächennutzungsplan (FNP) neu aufgestellt. Er regelt, wo  künftig ge- baut, sich Gewerbe und Industrie ansiedeln oder Flächen für Natur und Landwirtschaft ent- stehen. Die Bürger wer- den beteiligt und sollen sich mit einbringen.

An dieser Stelle möchten wir Sie über den aktuel- len Sachstand zur Suche eines Konverterstand- ortes des Übertragungs- netzbetreibers
Amprion GmbH im Rhein-Kreiss Neuss informieren.

» mehr

Straßenverkehrsamt Rhein-Kreis Neuss

Alle Infos rund um Behördenwege für das Auto. mehr »