- A A A +
Stadt Dormagen
Dormagen - sehen, erleben, erholen!

Vieles gibt es in Dormagen zu sehen. Ob nun die Feste Zons, das Kloster Knechtsteden oder der Tierpark im Tannenbusch - ein Besuch lohnt sich bei uns immer! Doch auch gut essen und schlafen läßt es sich hier.  mehr »

Freizeit
Das Mittelalter erleben in Zons

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem hervorragenden Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. Mehr erleben in Dormagen - mehr »

Tourismus
Dormagen - lebenswerte Stadt

Dormagen hat auch für Familien viel zu bieten. Mit dem Tannenbusch gibt es ein beliebtes Ausflugsziel für Kinder. Eine flächendeckende Versorgung mit Kita-Plätzen alle Schulformen und mehr als 100 Spielplätze sprechen für sich. mehr »

Lebenswertes Dormagen

Römisches Kastell Durnomagus soll Weltkulturerbe werden

Ein antikes Stück Weltkulturerbe in Dormagen – „das wäre riesig“, meint Bürgermeister Erik Lierenfeld. Elektrisiert ist auch die Stadtverwaltung von den länderübergreifenden Plänen, den gesamten niedergermanischen Limes von Remagen bis zur Nordseeküste von der Unesco als besonders schützenswert...

Salvatorschule bleibt noch geschlossen: Klassen weichen nach Dormagen-Mitte aus

Nach dem Brand in dem Elektrohauptverteilungskasten der Salvatorschule können das Grundschulgebäude und die Sporthalle voraussichtlich erst in der Woche ab dem 4. Mai wieder genutzt werden.

Blum-Bild aus dem zerstörten Köln gelangt auf ungewöhnlichem Weg in städtische Sammlung

Fast fünf Jahrzehnte nach dem Tod des Landschaftsmalers und Zonser Ehrenbürgers Theo Blum ist die Stadt Dormagen jetzt noch einmal in den Besitz eines seiner Gemälde gekommen.

„Zukunftsstadt Dormagen“: Bürger und Forscher entwickeln Ideen für den demografischen Wandel

Die Stadt Dormagen ist eine von bundesweit 52 Kommunen, die für den Wettbewerb „Zukunftsstadt“ ausgewählt wurden. Dies gab Bundesfor- schungsministerin Johanna Wanka am heutigen Mittwoch, 15. April, in Dresden bekannt.

Partnerschaftsverein plant zahlreiche Begegnungen

Ein umfangreiches Begegnungsprogramm hat sich der „Verein der Freunde von Saint-André“ für dieses Jahr vorgenommen. So sind derzeit 23 Jugendliche vom Collége Jean Moulin in der französischen Partnerstadt zu Besuch in Dormagen.

Bahnhofstreppe ist frisch gereinigt

Die große Treppenanlage in der Dormagener Bahnhofsarkade sieht jetzt fast wieder wie neu aus. Eine Fachfirma hat die weißen Stufen im Auftrag der Technischen Betriebe mit heißem Dampf gereinigt.

In Dormagen soll jeder Gemeinschaft erleben können

Gemeinschaft schaffen, Herkunftsgrenzen überwinden, Integrationsarbeit vor Ort stärken – das hat sich das neue Netzwerk „Wir sind Dormagen“ vorgenommen. Rund 60 Ehrenamtler und Fachkräfte nahmen jetzt an der Auftaktveranstaltung im Bürgerhaus Hackenbroich teil.

Junior-D´Art im Kulturhaus: Begegnung zwischen Jung und Alt

Noch bis zum 29. Mai können Interessierte im Alter von 11 bis 21 Jahren Kunstwerke für die „Junior D´Art“ fertigen. Dann ist Abgabeschluss für die Gemeinschafts-Kunstausstellung, die das städtische Kulturbüro ab dem 17. Juni in der Glasgalerie des Dormagener Kultur-hauses, Langemarkstraße 1-3,...

Info-Veranstaltung für Eltern

Viele Eltern von vierjährigen Kindern müssen sich schon bald mit Themen rund um die Einschulung und den vorschulischen Fördermöglichkeiten für ihren Nachwuchs befassen.

Hier gibt´s die besten Fotos ;-) Radarkontrollen im Stadtgebiet

Blitzer sollen besonders gefährdete Standorte entschärfen und zur Sicherheit der Verkehrsteilnehmer - insbesondere Kinder und Älterer beitragen. Seit letztem Jahr werden die Standorte der städtischen Radarwagen hier regelmäßig veröffentlicht. In dieser Woche stehen die Radarwagen in folgenden...

Termine des Schadstoffmobils im April

Zu den Sonderabfällen, die das Schadstoffmobil annimmt, zählen Stoffe, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Stadtteil-Gespräch startet im Feuerwehrgerätehaus

Zum Stadtteil-Gespräch lädt Bürgermeister Erik Lierenfeld alle interessierten Rheinfelder für Mittwoch, 22. April, um 19 Uhr ins Feuerwehrgerätehaus ein. Dann wird es unter anderem um Themen wie die bauliche Entwicklung des Ortes und Pläne für eine Rheinwassertransportleitung gehen.

Stadtrat berät über Neuorganisation

Der Stadtrat entscheidet in seiner nächsten Sitzung über eine Neuorganisation der Dormagener Verwaltungsspitze nach dem Ausscheiden des Ersten Beigeordneten Kai Uffelmann.

Bilderbuchkino und Geschenkband zum „Welttag des Buches“

Zum Welttag des Buches bietet die Stadtbibliothek am Donnerstag, 23. April, mehrere Aktionen für Kinder an. Alle angehenden Bücherwürmer ab vier Jahren sind um 15 und 17 Uhr zum Bilderbuchkino einladen.

Seniorenbeirat informiert über seine Arbeit und sucht Mitstreiter

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen sucht weitere Mitstreiter. Um eventuell Interessierte über die vielfältigen Aufgaben umfangreich zu informieren, findet am Freitag, 24. April, 15 Uhr, im Großen Trausaal des Historischen Rathauses, Paul-Wierich-Platz 1, eine Veranstaltung statt, in der Manfred...

 

Was ist los in Dormagen?

Der Veranstaltungskalender der Stadt Dormagen gibt Auskunft über die verschiedenen Events in unserer Stadt.

Ihre Veranstaltung ist nicht dabei?

Melden Sie sie uns!

Social Media & Presseinfos

Auf Facebook und Twitter gibt es die neusten Infomationen aus dem Rathaus, dem Kulturbereich, der Feuerwehr, der GLB und dem Kinder- und Jugendbüro.

Medienanfragen? Hier gehts zur Pressestelle

Ein "Streifzug" durch Dormagen ...

Mängelmelder Dormagen

Haben Sie ein Schlagloch entdeckt? Ärgern Sie sich wegen der defekten Straßenlaterne an der Ecke? Liegt illegaler Müll in der Umwelt? Melden Sie dies ihrer Stadt-verwaltung mit dem Mängelmelder hier online oder über die App für iPhone oder Android.

Infos über das "Netzwerk Frühe Förderung" und "Kein Kind zurück lassen", finden sie auf diesen Seiten. Schwangerschaft, Baby- und Kindesent- wicklung stehen hier im Mittelpunkt. Hier gibt es auch das Elternbegleit- buch. mehr »

Hotel- /Gastronomie

Das Hotel- und Gastronomieverzeichnis bietet Ihnen Informationen rund um Essen & Trinken in Dormagen. Da Sie nach einem ausgedehnten Ausflug auch gut in Dormagen übernachten können, finden Sie hier auch Pensionen, Gästezimmer und Hotels und mehr »

Die ehemalige kurkölnische Zollfeste Zons, von Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden im 14. Jahrhundert gegründet, gilt in ihrem guten Erhaltungszustand als einzigartiges Beispiel einer befestigten mittelalterlichen Stadt im Rheinland. mehr »

Nur fünf Kilometer von der Dormagener Autobahnabfahrt der A 57 entfernt liegt das Kloster Knechtsteden. Die im Jahre 1130 von den Prämonstratensern erbaute romanische Gewölbebasilika gehört zu den bedeutendsten sakralen Bauwerken der Region. mehr »

Der Tannenbusch ist das Ziel für Naherholungsuchende in und um Dormagen. Spaziergänger, Naturkundler, Tierfreunde, Jogger und Familien wissen den an Delhoven grenzenden Erholungswald mit seinem Tier- und Geo-Park gleichermaßen zu schätzen. mehr »

Nach 30 Jahren wird der Flächennutzungsplan (FNP) neu aufgestellt. Er regelt, wo  künftig ge- baut, sich Gewerbe und Industrie ansiedeln oder Flächen für Natur und Landwirtschaft ent- stehen. Die Bürger wer- den beteiligt und sollen sich mit einbringen.

An dieser Stelle möchten wir Sie über den aktuel- len Sachstand zur Suche eines Konverterstand- ortes des Übertragungs- netzbetreibers
Amprion GmbH im Rhein-Kreiss Neuss informieren.

» mehr

Straßenverkehrsamt Rhein-Kreis Neuss

Alle Infos rund um Behördenwege für das Auto. mehr »