„Schön, auch ohne Schotter- Vorgarten des Jahres“ - Dormagens erster Vorgartenwettbewerb ausgerufen

Ein Vorgarten mit verschieden heimischen Blüten und Düften bietet Bienen, Schmetterlingen und Insekten jeder Art einen paradiesischen Lebensraum.

Mit dem Wettbewerb Vorgarten des Jahres möchte die Stadt Dormagen ein Zeichen gegen die leider fortschreitende Verbreitung von Steinwüsten vor der Haustür setzen. Für mehr Mut zum Grün plädieren, um damit Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten im Wohnumfeld zu schaffen.

Das Thema Umwelt-, Klima- und Artenschutz spielt eine immer größer werdende Rolle. Pflanzen und Insekten sind überlebenswichtig für den Menschen. Hierbei sind selbst kleine Grünflächen wie die Vorgärten wichtig für das Kleinklima. Bunt und Natur statt grau und Stein unterstützt zudem bei starker Hitze die Kühlung.

Das Umweltteam ruft die Dormagenerinnen und Dormagener dazu auf, sich vom 1. Mai bis 1. Juli 2021 am Wettbewerb, um nachhaltig gestaltete und insektenfreundliche Vorgärten zu beteiligen.

Zusammen mit dem Anmeldebogen, soll jede/r Teilnehmer*in vier aussagekräftige Fotos des Vorgartens postalisch oder per E-Mail einreichen an:   
Umweltteam Stadt Dormagen, Mathias-Giesen-Straße 11, 41539 Dormagen, anke.tobies-gerstenberg@stadt-dormagen.de . 
Eine Fachjury bewertet die Gärten besonders nach den Kriterien Nachhaltigkeit und Insektenschutz. 
Als Gewinne locken Preisgelder in Höhe von 200 €, 300 € und für den von der Bewertungskommission ausgewählten Vorgarten des Jahres, von 500 €. 
 

Ein vom Umweltteam erstellter Info-Flyer zur naturnahen Gestaltung von Vorgärten liefert nützliche Hintergrundinformationen. Der Flyer sowie der Anmeldebogen stehen unter folgenden Links zum Download zur Verfügung:

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben