Hans-Jürgen Knoll/Anita Schüller
 

Seifenblase, aus dem Zyklus „Wasser“ 
Acryl 
1997 
111 x 80 cm 

Kunstsammlung Dormagen
Inventarnr.: KS000008

Die vorliegende Arbeit ist aus einer Kollaboration von Hans-Jürgen Knoll und Anita Schüller entstanden, die Mitglieder der 1995 gegründeten Gruppierung „OCTOPUSS“ waren und die Kunstszene in Dormagen regelmäßig mit ihren Impulsen bereicherten.

Die angekaufte Arbeit entstammt einem Zyklus zum Thema Wasser. Um die schwebende Leichtigkeit und Vergänglichkeit der dargestellten Seifenblase festzuhalten, arbeiteten sie zu Beginn aquarellhaft mit dünnen Acrylfarben nass-in-nass, während die weiteren Farbaufträge dann mit Pinsel und Spachtel wesentlich pastöser wurden. Aus dieser von dem Duo als eine Form des Actionpaintings klassifizierten Malweise entsteht die energiegeladene Ausdruckskraft der Werke.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben