Prof. Jörg Immendorff
 

Parlament 
1999 
Farblithografie 
57 x 70 cm 

Kunstsammlung Dormagen
Inventarnr.: KS000013

Professor Jörg Immendorff gilt als einer der bedeutendsten Maler, Grafiker, Bildhauer und Aktionskünstler Nachkriegsdeutschlands. Als Schüler von Joseph Beuys ist seine Kunst seit seinen Anfängen politisch geprägt. Immendorff thematisierte dabei stets auch die eigene Rolle als Künstler sowie die Kunst in ihrer gesellschaftlichen Funktion.

Seine Arbeit „Parlament“ verweist über den Titel auf das gesetzgebende Organ, das im Zentrum der Darstellung zu erahnen ist. Das Plenum besteht allerdings aus diversen Bildern, die sich im Augenblick der Ansprache durch einen Redner befinden. Die umliegende Szenerie erinnert insgesamt stärker an ein Theater, während die Figuren im Vordergrund in einem barähnlichen Setting verhaftet zu sein scheinen, was Interpretations-spielräume über die eigentliche Verortung des Dargestellten offenlässt.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben