Die Stadtbibliothek Dormagen plant eine Erweiterung der Öffnungszeiten mit Hilfe technischer Unterstützung durch ein Open-Library-System mit Selbstbedienungs-Zeiten sowie neuen Selbstverbuchungsgeräten. 

Auf diese Weise erhalten die Bürgerinnen und Bürger mehr Flexibilität, die Räumlichkeiten und Angebote der Bibliothek wahrzunehmen. 

Das Projekt durch die Europäische Union als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert und wird mit Mitteln des Fonds REACT-EU gefördert.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben