Masterplan Innenstadt ...

... es geht weiter

Die Öffentlichkeitsarbeit zum ISEK ist zunächst mit dem Innenstadtforum II am 3. April erfolgreich abgeschlossen worden. Wir danken ausdrücklich für Ihre Unterstützung in den verschiedenen Foren. Ihre Ideen und Wünsche wurden am 7. April der Bezirksregierung Düsseldorf vorgestellt und die Damen und Herren haben sich vor Ort ein Bild der Innenstadt gemacht. Sie haben die Vorbereitungen und die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sehr begrüßt. Jetzt heißt es, sämtliche Unterlagen, Befragungen, Ideen zu einem plausiblen Paket zu schnüren und die Maßnahmen mit ersten Kostenschätzungen für einen Förderantrag zusammenzustellen. Dieses Ergebnis wird dann der Politik im nächsten Planungsausschuss vorgestellt. Ende September soll dann die Bewerbung für ein Förderprogramm bei der Bezirksregierung eingereicht werden. Das Ergebnis und die Mitteilung , ob die Stadt Dormagen im Förderprogramm aufgenommen wird, wird erst im Frühjahr 2023 vom Fördermittelgeber bekannt gegeben werden. Die Verwaltung wird bis dahin, soweit es förderunschädlich möglich ist, an den Vorbereitungen der ersten Maßnahmen intensiv weiterarbeiten. Sie, die Bürgerinnen und Bürger Dormagens, werden fortlaufend über den weiteren Verlauf informiert.

Der aktuelle Stand der Planung inklusive Masterplan und Projektideen können unter www.dormagen.de/masterplan unter dem Reiter „Downloads“ eingesehen werden.

Hintergrund:

Moderner, attraktiver, grüner, zukunftsfähiger – die Innenstadt der Stadt Dormagen soll weiterentwickelt werden. Im Juni 2021 hat die Stadt den Masterplan Innenstadt angestoßen, der darauf abzielt, das Zentrum der Stadt unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger weiterzuentwickeln. Mit einem Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) und darauf aufbauend einem Masterplan sollen die großen Herausforderungen der Zukunft auch in der Innenstadt vorausgedacht werden. Ziel ist es, ein Zukunftsbild für die Innenstadt zu erarbeiten. Langfristig soll die Qualität der Innenstadt als Wirtschaftsstandort, Wohnort und Kommunikationsraum verbessert werden.

Liebe Dormagenerinnen und Dormagener,
 

unsere Stadt stellt sich den großen Herausforderungen der Zukunft. In vielen Stadtteilen tut sich aktuell sehr viel. Wir wollen unsere Stadt modernisieren und sie noch attraktiver gestalten. Am nördlichen Rand von Horrem planen wir mit dem Malerviertel III ein Quartier der Zukunft, im Stadtzentrum nimmt das Beethovenquartier neue Gestalt an. Und auch auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik wird sich einiges tun und verändern. Mit einem neuen Flächennutzungsplan denken wir die Stadt im Großen voraus.

Aber was ist mit dem Herzen der Stadt, unserer Innenstadt? Ist sie noch zeitgemäß? Können Sie alle Erledigungen in der Innenstadt von Dormagen machen oder fehlt Ihnen etwas? Würden Sie öfter in die Innenstadt fahren, wenn die Innenstadt vielfältiger gestaltet wäre? Was verbinden Sie mit der Dormagener Innenstadt?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen wollen wir uns in den nächsten Monaten ausgiebig beschäftigen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Innenstadt von Dormagen neu denken. Für mich soll die Innenstadt vor allem grüner, digitaler, sauberer und einladender werden. Als Partnerin für diese Planungsaufgabe haben wir das Planungsbüro Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen GmbH beauftragt, einen Masterplan und ein Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK) zu erarbeiten. Unser Ziel ist es, für die Umsetzung der Maßnahmen in der Stadt Fördermittel zu erhalten.

Hier auf dieser digitalen Projektseite möchten wir Sie regelmäßig über die Inhalte der Planungen und den Fortschritt des Projekts informieren. Damit wir Ihre Wünsche und Ideen berücksichtigen können, werden wir Sie bis Ende 2021 digital und vor Ort befragen und eng in das Projekt einbinden. Alle Termine können Sie regelmäßig hier einsehen.

Ich freue mich auf einen intensiven Austausch mit Ihnen, mit dem Ziel, unsere Innenstadt umfassend zu erneuern. Machen Sie mit, bringen Sie sich ein und teilen Sie uns mit, wie Sie sich Ihre Innenstadt der Zukunft hier in Dormagen vorstellen.

Im ersten Schritt startet auf den nächsten Seiten eine Onlinebeteiligung. Im weiteren Verlauf und wenn die Pandemie es erlaubt, werden wir dann auch persönlich über die Zukunft der Innenstadt miteinander ins Gespräch kommen.

Schon jetzt bedanke ich mich für Ihre Teilnahme und Ihr Engagement.

Ihr
Erik Lierenfeld
Bürgermeister

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben