Externe Ansprechpartner*innen

Biologische Station im Rhein-Kreis Neuss

Neben vielfältigen Aufgaben im Umwelt- und Landschaftsschutz bietet die Biologische Station eine „Wespenberatung“ (Hautflügler, auch Bienen und Hornissen) für betroffene Bürger an. Informationen hierzu finden sich unter https://www.biostation-neuss.de/projekte/hautflueglerschutz/

Sie erreichen die Biologische Station unter 02133-50230 (https://www.biostation-neuss.de)

Rhein-Kreis Neuss

Das Umweltamt des Rhein-Kreises Neuss ist die zuständige Ordnungsbehörde für den Umweltschutz in Dormagen, d.h. das Umweltamt ist mit dem Vollzug des Umweltrechts betraut. Im Umweltamt des Rhein-Kreises Neuss sind angesiedelt:

  • Untere Wasserbehörde
  • Untere Bodenschutzbehörde
  • Untere Abfallwirtschaftsbehörde
  • Untere Naturschutzbehörde
  • Untere Immissionsschutzbehörde

Unter www.rhein-kreis-neuss.de/umwelt sind alle Dienstleistungen der Behörde zu finden. Telefonisch erreicht man die Zentrale des Umweltamts unter: 02181 601-6801.

Bezirksregierung Düsseldorf

Bei der Bezirksregierung Düsseldorf ist ein "Grünes Telefon" als zentrale Ansprechstelle für Fragen zur Umwelt eingerichtet.

Aufgabe des "Grünen Telefons" ist es, Bürgerinnen und Bürgern Fragen zu allgemeinen Umweltthemen zu beantworten, gemeldeten Umweltverstößen oder Umweltgefährdungen nachzugehen und - falls möglich - abzuhelfen, Zuständigkeiten von Umweltbehörden zu klären und aktuelle Umweltinformationen weiterzugeben. Es steht auch für Anliegen des Tierschutzes zur Verfügung.

Das "Grüne Telefon" ersetzt nicht die bestehenden Ansprechstellen in Dormagen und ist auch keine Ersatzmeldestelle bei akuter Gefahr.

Haben Sie also Fragen, Hinweise, Anregungen und Beschwerden aus allen Bereichen des Umweltschutzes und aus dem Bereich des Tierschutzes, so können Sie sich vertrauensvoll unter der Telefon-Nummer 0211/475-4444 melden und Ihr Anliegen vorbringen.

Das "Grüne Telefon" ist auch unter der E-Mail-Adresse  gruenes.telefon[@]brd.nrw.de erreichbar.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben