Bürgerdialog: Stadt lädt zu „Delhoven-Konferenz“ am 20. September ein

Nach drei konstruktiven Bürgerdialogen zur geplanten Wohnraumoffensive in Rheinfeld, Nievenheim und Delhoven rundet die so genannte „Delhoven-Konferenz“ am 20. September die Dialogreihe zum Sonderprogramm Wohnungsbau ab. Die Stadt Dormagen lädt alle Delhovenerinnen und Delhovener ab 19 Uhr ins Schützenhaus An St. Josef/Ecke Hauptstraße ein. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Inhaltlich steht zur Diskussion, ob auf einem Teil der Fläche an der Von-Stauffenberg-Straße ein neues Gerätehaus der Feuerwehr und ein Neubau der Grundschule realisiert werden sollen. Alternativ ist auch ein Neubau der Grundschule am jetzigen Standort denkbar. Im Rahmen des Bürgerdialogs stellen die Verantwortlichen der Stadt Vor- und Nachteile der Varianten vor. Die Ergebnisse des Dialogs sollen maßgeblich in die Entscheidungsfindung einfließen.

Ab Montag, 19. September, ist eine Präsentation mit den möglichen Varianten vorab im Internet unter www.dormagen.de/buergerdialog-wohnungsbau einsehbar.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben