Neue Infotafel für die Zonser Heide

Unter der Überschrift „Wahler Berg/Hannepützheide: Heidelandschaft“ bekommen die Leserinnen und Leser Informationen zu der eiszeitlich entstandenen Dünenlandschaft sowie zur Artenvielfalt vor Ort.

Erdbeben in Türkei und Syrien: Bürgermeister Erik Lierenfeld sagt Amtskollegen aus Kemer Unterstützung zu

Nach den verheerenden Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet mit mehr als 11.000 Toten hat Bürgermeister Erik Lierenfeld dem Bürgermeister aus Kemer, Necati Topaloğlu, sein aufrichtiges Mitgefühl ausgesprochen.

Seniorenbeiräte aus Dormagen und Kaarst tauschen sich aus

Sie trafen sich dafür im Historischen Rathaus in Dormagen. Weitere Zusammenkünfte sind geplant.

VHS Dormagen bietet Autogenes Training an

Durch Selbstbeeinflussung soll tiefe Entspannung, Ruhe und damit Erholung erreicht werden.

Rund 1000 Dormagenerinnen und Dormagener für Mobilitätsbefragung ausgewählt

Die Stadt Dormagen führt derzeit eine Befragung privater Haushalte auf dem Stadtgebiet durch, die Daten zur Mobilität in Städten liefern soll.

Wertvoller Austausch mit ortsansässigen Landwirtinnen und Landwirten

Dieser Austausch soll nun wieder regelmäßig stattfinden.

Musikzug der Feuerwehr setzt Generationswechsel fort

Nachdem bereits im Rahmen des vergangenen Herbstkonzertes Karl Koch den Dirigentenstab an Markus Plachta übergab, hat der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dormagen den Generationswechsel bei der Besetzung seiner Vorstandsposten nun fortgesetzt.

ISEK und Masterplan Innenstadt nehmen nächste Hürde

Im Herbst hat der Rat das Integrierte Stadtentwicklungskonzept sowie den Masterplan Innenstadt zur Umgestaltung der Innenstadt beschlossen. Seitdem arbeitet die Verwaltung an den Vorbereitungen für die nächsten Schritte.

Arbeitsplatz Kunst: Künstler können sich jetzt anmelden

Abseits von Galerien und Museen den direkten Kontakt zu Künstlerinnen und Künstlern und ihren Werken finden – das ist ein Ziel von „Arbeitsplatz Kunst“.

Straßenkarnevalseröffnung auf dem Rathausplatz

An Weiberfastnacht befindet sich Dormagens Rathausplatz fest in Narrenhand. Bereits ab 10.30 Uhr können sich die Fastelovendsjecken dort bei der Straßenkarnevalseröffnung warm schunkeln.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben