Das Kom(m)ödchen kommt nach Knechtsteden

Dormagen spielt eine Rolle in der aktuellen Kom(m)ödchen-Produktion „Bulli. Ein Sommermärchen", die das städtische Kulturbüro am Freitag, 13. Januar 2023, um 20 Uhr im Norbert-Gymnasium Knechtsteden anbietet.

Das Kom(m)ödchen-Ensemble mit Maike Kühl, Martin Maier-Bode, Daniel Graf und Heiko Seidel nimmt die Zuschauenden mit auf eine Reise zu den Träumen und Idealen, die eine Gesellschaft haben kann und zu dem, was am Ende aus diesen Träumen wird. Nach vielen Jahren kommen vier Jugendfreude noch mal zusammen, um abzugleichen, was aus ihren alten Utopien geworden ist. Schräge Figuren, skurrile Charaktere, gescheite und gescheiterte Existenzen treffen in diesem schnellen, musikalischen und hochkomischen Stück rund um einen alten VW-Bus aufeinander. Sie machen sich noch einmal gemeinsam auf den Weg zurück zu der Stelle, wo alle im Leben irgendwie falsch abgebogen sind. Zu den Stellen gehört auch Dormagen…

Das Publikum erlebt eine rasante, überraschende und politische Tour, die zu Großstadt-Cowboys und Landeiern, in die Wildnis, ans Lagerfeuer und vor allem zu den großen Fragen führt: Wo kommen wir her? Wo wollen wir hin? Und was ist mittendrin noch mal die Nummer der Pannenhilfe?

Für die rasante Kabarett-Komödie gibt es schon jetzt nur noch rund 100 Karten zum Preis von jeweils 28,50 € in der City Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, und über den Ticket-Shop dormagen.reservix.de. Weitere Informationen erteilt das Kulturbüro-Team, Tel. 02133 257 338.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben