Detlev Zenk erhält Ehrenring der Stadt Dormagen

Bürgermeister Erik Lierenfeld hat im Rahmen der Ehrungen ausgeschiedener Ratsmitglieder den goldenen Ehrenring der Stadt Dormagen an Detlev Zenk übergeben. Zenk gehörte dem Rat der Stadt Dormagen von 1979 bis 1984 und von 1987 bis 2020 und damit insgesamt 38 Jahre an. Sein besonderes Engagement galt dem Sport.

„Als langjähriger Vorsitzender des Sportausschusses prägte Detlev Zenk die Sportlandschaft der Stadt Dormagen über einen sehr langen Zeitraum. Seine Verdienste für den Sport sowie die Dormagener Bürgerinnen und Bürger sind außergewöhnlich“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld.

Der Sport ist auch ein wichtiger Schwerpunkt seiner weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten. So trägt er bereits seit 1999 als Vorsitzender die Verantwortung für den AC Ückerath, der mit seinen nationalen und internationalen Erfolgen im Frauenringen und dem hier vorhandenen Bundesleistungsstützpunkt ein sportliches Aushängeschild der Stadt Dormagen ist. Das Hans-von-Zons-Turnier entwickelte sich in seiner Amtszeit zum deutschen Grand Prix für das Frauenringen. Sein Herz schlägt ebenso für den Handball. Von 1986 bis 1994 war er ehrenamtlicher Pressesprecher des TSV Bayer Dormagen.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit allen Geehrten ist für Ende des Jahres geplant.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben