Großer Andrang am Stadtbad Sammys: Impfaktion wird fortgesetzt

Mehr als 200 Personen haben sich am vergangenen Freitag im Stadtbad Sammys gegen das Coronavirus impfen lassen. Nach dem sehr hohen Zulauf bei der ersten Impfaktion wird das Angebot fortgesetzt. Jeden Freitag jeweils von 14 bis 17 Uhr bis einschließlich 17. Dezember haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich in der Robert-Koch-Straße 34 impfen zu lassen. Es werden die Impfstoffe BioNTech/Pfizer und Johnson & Johnson verwendet. Der Impfstoff von Johnson & Johnson, bei dem für eine vollständige Immunisierung eine einmalige Impfung ausreicht, ist ab 18 Jahren zugelassen. Es ist auch möglich, vor Ort eine Zweitimpfung mit BioNTech oder eine Auffrischungsimpfung zu erhalten. Alle Besuchende, die an dieser Impfaktion teilnehmen, erhalten einen Gutschein für einen kostenfreien Eintritt im Stadtbad.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Impfwillige müssen lediglich ihren Lichtbildausweis mitbringen. Zudem soll möglichst der ausgefüllte Anamnese- und Einwilligungsbogen für einen mRNA-Impfstoff (BioNTech) oder einen Vektor-Impfstoff (Johnson & Johnson) und – sofern vorhanden – ein Impfausweis vorgelegt werden.

Die Unterlagen sind online verfügbar, können aber auch vor Ort ausgefüllt werden. Darüber hinaus ist bei Kindern und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 15 Jahren die Einwilligung eines Sorgeberechtigten notwendig.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben