TV-Chefin, Show-Metzger und Künstlerin bei der TORK-Show

Drei der vier Talk-Gäste für die nächste TORK-Show am Freitag, 25. November, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen stehen fest. So wird sich Niki Pantelous dem Gespräch mit den Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk stellen. Die Redaktionsleiterin der ARD-Unterhaltungsendung am Morgen „Live nach neun“ ist in Dormagen aufgewachsen und hat lange in der Innenstadt gewohnt. Pantelous hat zuvor für die ARD-Tagesschau, das Polit-Talkmagazin „Hart aber fair“ und verschiedene Formate des TV-Senders Phoenix redaktionell gearbeitet.

Auf der TORK-Couch nimmt auch Corina Wyrwich Platz. Die Nievenheimerin ist Ergo- und Kunsttherapeutin im Bereich Sucht. Sie arbeitet im geschlossenen Bereich einer Akutaufnahme und auf einer fakultativ geschützten Station für Drogenentzug. Die quirlige 36-Jährige ist aber auch eine vielseitige Künstlerin, deren Werke zusammen mit denen der Kölner Fotografin Kamila Dabrowska aktuell in der Glasgalerie des Dormagener Kulturhaus zu sehen sind.

Dritter im Bunde ist der Dormagener Eddy Schülke, der als Show-Metzger „Eddy The Butcher“ in verschiedenen TV-Shows zu sehen ist und mit Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat den „Kasalla-Griller" auf den Markt gebracht hat. „Hinzu kommt noch ein vierter Gast. Die Gespräche laufen“, verrät Olaf Moll vom veranstaltenden städtischen Kulturbüro.

Für die musikalische Begleitung sorgt „Kena´s Room“. Die Band um Frontfrau Kena Haas überzeugt mit einem erfrischenden Sound, dem ein Mix aus Jazz, Pop und brasilianischen Klängen zu Grunde liegt. 

Das Interesse an der stets frühzeitig ausverkauften TORK-Show ist auch diesmal sehr groß. Noch aber gibt es Karten in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58 in Dormagen, und online über den städtischen Ticket-Shop dormagen.reservix.de. Weitere Informationen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338.
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben