Verleihung des Ehrenrings der Stadt Dormagen an Karl Kress

Bürgermeister Erik Lierenfeld hat dem ausgeschiedenen Ratsmitglied Karl Kress den Ehrenring der Stadt Dormagen überreicht. Bei einem persönlichen Treffen, das auf Grund der Corona-Pandemie mit Verzögerung und in kleinem Kreis stattgefunden hat, wurde der Zonser für sein langjähriges Engagement geehrt.

„Karl Kress hat die Dormagenerinnen und Dormagener sehr lange auf unterschiedlichen politischen Ebenen vertreten. Zudem ist er seit vielen Jahren bis heute ehrenamtlich für seinen Heimatstadtteil Zons aktiv.“, betont Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Er erhält daher sehr verdient den goldenen Ehrenring der Stadt Dormagen.“

Von 1975 bis 1988 sowie von 2014 bis 2020 gehörte Karl Kress dem Rat der Stadt Dormagen an. Im Kreistag des Rhein-Kreises Neuss saß er von 1988 bis 2009, Mitglied des Landtags NRW war er von 2000 bis 2010. Zusätzlich war er unter anderem Mitgründungsmitglied des Kultur- und Heimatvereins der Stadt Zons sowie des Tischtennisvereins Zons. 

Eine gemeinsame Veranstaltung zur Feier aller Ehrungen ist für Ende des Jahres in Planung. 
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben