Weitere digitale Beteiligungsmöglichkeit des Fachbereichs Städtebau

Der Fachbereich Städtebau erweitert sein digitales Angebot auf der Website der Stadt Dormagen. Nach den bereits erfolgreich angestoßenen Aufrufen zur digitalen Beteiligung im Malerviertel III und im Rahmen des Masterplans Innenstadt gibt es nun eine weitere Möglichkeit. 

Unter der Rubrik „Bauen & Planen“, auf der Seite „Stadtplanung“, können ab sofort alle Bürgerinnen und Bürger die bestehenden gültigen Bebauungspläne über eine interaktive Karte aufrufen. So können die Dormagenerinnen und Dormagener beispielsweise für ihr jeweiliges Grundstück erkennen, was und wie gebaut werden darf. Außerdem werden die kommenden Beteiligungsverfahren zu den Bebauungsplänen ebenfalls in der Karte zu finden sein. Stellungnahmen zu den Verfahren können dann direkt online eingegeben werden. Die Abgabe einer Stellungnahme postalisch oder via E-Mail wird ebenfalls weiterhin möglich bleiben.

„Stadtplanung und -entwicklung kann nur gemeinsam gelingen. Daher freuen wir uns, wenn sich viele Bürgerinnen und Bürger an den Verfahren beteiligen,“ betont Sven Medzech, Produktverantwortlicher für den Bereich Stadtplanung. „Letztlich können wir sehr von dem Wissen der Dormagenerinnen und Dormagener vor Ort profitieren.“ Mit der Beteiligung in digitaler Form soll der Zugang für Bürgerinnen und Bürger in Zukunft noch einfacher und schneller möglich sein. 
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben