Spendenaktionen

Geldspenden

Gerne können Sie auch Geld spenden, mit dem zentral für den Hilfstransport eingekauft wird. Die Spende ist mit dem Verwendungszweck „Spende Hilfskonvoi und Ihrer Adresse“ an folgendes Spendenkonto möglich:

Stadt Dormagen 
IBAN: DE27 3055 0000 0000 3305 22

Spenden bis zu 300 Euro können übrigens ohne amtliche Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung (z.B. einem Kontoauszug) beim Finanzamt eingereicht werden.

Sachspenden

An drei Tagen werden im Raphaelshaus wieder Sachspenden gesammelt. Die Anfahrt dorthin sollte über die Bundesstraße 9 erfolgen. Zu folgenden Zeiten, können die Sachen dort abgegeben werden:
Montag, 19. Dezember, von 16 bis 19 Uhr,
Mittwoch, 28. Dezember, von 16 bis 19 Uhr,
Mittwoch, 4. Januar, von 16 bis 19 Uhr.

Für den nächsten Transport im Januar werden aktuell folgende Sachspenden benötigt:

Warme Überkleidung (für Groß und Klein).
•    Pullover
•    Longsleeves
•    Jacken und Mäntel
•    Winterschuhe, Arbeitsschuhe

Leib- und Unterwäsche (möglichst Neuware)
•    Warme, lange Unterwäsche oder Skiunterwäsche
•    dicke Socken
•    lange Strumpfhosen

Winterausrüstung
•    Schals
•    Handschuhe
•    Mützen
•    Gesichtsschutz (Motorradmasken)
•    Schlafsäcke oder warme Decken

Medizinisches
•    Medikamente wie Schmerzmittel, Erkältungsmittel, Salben
•    medizinische Hilfsmittel: Mull, abgepackte Verbände, alte Verbandskästen, etc. 
•    Rollatoren

Ebenfalls dringend
•    Langhaltbare Lebensmittel (Fertig-Mahlzeiten, Snacks etc.) u
•    Schokolade (die Menschen brauchen auch mal was Süßes)
•    Gut erhaltene, akkubetriebene Lampen
•    Batterien
•    große Kerzen

Das Aktionsbündnis bittet um Verständnis, dass aus Kapazitätsgründen nur die benötigten Sachspenden angenommen werden können.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben