Noch freie Plätze: Workshop mit Dormagener Bürgerinnen und Bürgern zum Thema „Digitaler Bürgerservice“

Für den Workshop zur Digitalisierungsstrategie am 10. Mai in der Kulturhalle gibt es noch freie Plätze. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, gemeinsam mit dem Kölner Digitalisierungsexperten Jan Kus Ideen zu entwickeln. Im Fokus steht die Frage, wie die Digitalisierung zur Verbesserung vieler städtischer Dienstleistungen genutzt werden kann.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Themen wie Stadtmanagement, Mobilität, aktive Stadtgesellschaft, Umwelt und Smart Industrial City besprochen und gemeinsam Ideen erarbeitet. Beginn des Workshops ist um 12 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist für 16 Uhr vorgesehen.

Um am Workshop teilzunehmen, sind weder Vorwissen noch eigene technische Geräte notwendig. Eine Anmeldung per E-Mail an Thomas Hegenbarth (thomas.hegenbarth[@]stadt-dormagen.de), Chief Digital Officer der Stadt Dormagen, ist erforderlich. Weitere Informationen sind unter www.dormagen.de/digitalisierung/workshop zu finden.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben