Schnee-Abenteuer mit der Stadtlesefee

„Wir warten auf den Schnee“, lautet das Motto der ehrenamtlichen Stadtlesefee Maria Krücken im Januar. Passend zur Jahreszeit hat sie für ihre jungen Zuhörerinnen und Zuhörer in den Kindertagesstätten, die sie regelmäßig besucht, vier spannende Bücher ausgesucht. Dazu gehört das russische Wintermärchen „Der verlorene Handschuh“. Es handelt von einem alten Holzfäller, der im Wald seinen Handschuh liegen lässt. Bald schon machen es sich Tiere in dem kuscheligen Fäustling gemütlich. Maus, Frosch und Eichhörnchen suchen hier Schutz vor der klirrenden Kälte. 

Ebenfalls im Programm hat die Lesefee das Märchen „Wie der Schnee zu seiner Farbe kam“, die lustige Geschichte „Max im Winter“ und die Erzählung „Was glitzert da im Schnee“, in der ein kleiner Maulwurf die winterliche Umgebung erkundet. 

Mehr Informationen zu der Lesefee und ihren Büchern gibt es telefonisch unter 0160 98126890.
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben