Selbsthilfegruppen können bis Ende Juli finanzielle Zuwendungen beantragen

Die Stadt Dormagen fördert Maßnahmen von unabhängigen Selbsthilfegruppen aus dem Stadtgebiet. Die Förderung erfolgt durch Beratung, Zusammenarbeit, finanzielle Zuwendungen und sonstige Hilfen.

Um finanzielle Zuwendungen zu erhalten, können Selbsthilfegruppen bis zum 30. Juli 2021 beim Fachbereich Kinder, Jugend, Familien, Schule und Soziales, (Familienbüro Ecke Castellstraße/Römerstraße, Etage 0 / Raum 0.18b, Telefon 257 244) einen Antrag auf Gewährung eines Zuschusses stellen. Im Antrag sollten die Aufgabenziele, Gruppenstärke und die Häufigkeit der Treffen der Selbsthilfegruppen dargelegt werden. Außerdem sind Angaben über die Höhe und den Verwendungszweck eines möglichen Zuschusses erforderlich.

Selbsthilfegruppen sind in der Regel Zusammenschlüsse von Menschen, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten sowie psychischen oder sozialen Problemen konzentrieren. Oftmals sind sie – entweder selbst oder als Angehörige – davon betroffen. Sie wollen mit ihrer Arbeit eine Veränderung ihrer persönlichen Lebensumstände und häufig auch ein Hineinwirken in ihr soziales und politisches Umfeld bewirken.

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben