Stadtbibliothek verlängert Ausstellung „Der lauteste Ton ist die Stille einer Frau“ bis zum 30. August

Seit dem 11. Juni zeigt die Stadtbibliothek Dormagen in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst des Rhein-Kreises Neuss die Bilder der jesidischen Künstlerin Rayida Barkisch. Aufgrund des großen Interesses wird die Ausstellung „Der lauteste Ton ist die Stille einer Frau“ bis zum 30. August verlängert. 

In den ausgestellten Bildern verarbeitet die junge Künstlerin ihre persönlichen Erfahrungen mit Flucht und Gewalt und möchte verfolgten Frauen eine Stimme verleihen. Bei Interesse können per E-Mail an raidabargisch[@]gmail.com noch vereinzelt Termine zur Führung mit der Künstlerin gebucht werden.

Fragen zum Ausstellungsprogramm beantwortet das Bibliotheks-Team telefonisch unter 02133 257 212 oder per Mail an bib@stadt-dormagen.de. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.stadtbibliothek-dormagen.de oder vor Ort in der Stadtbibliothek am Marktplatz 1.
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben