Umfrage zur Weiterentwicklung der Bürgerbeteiligung gestartet

In Dormagen gibt es bereits einige Möglichkeiten, wie sich Bürgerinnen und Bürgern über die aktuellen Themen informieren und bei Projekten einbringen können. Unter anderem ist der Mängelmelder ist ein viel genutztes Medium der Bürgerbeteiligung. Um die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung noch zu verbessern und auszubauen, führt die Stadt Dormagen derzeit ein Projekt zur Weiterentwicklung durch. Dieses wurde von Bürgermeister Erik Lierenfeld angestoßen und wird in Kooperation mit der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung von sieben Studierenden durchgeführt.

Die Studierenden haben eine Umfrage vorbereitet und rufen alle Dormagenerinnen und Dormagener auf, sich daran zu beteiligen. Je mehr Menschen an der Umfrage teilnehmen, desto besser und genauer können die Beteiligungsmöglichkeiten weiterentwickelt werden. Die Umfrage ist unter www.dormagen.de/umfrage aufrufbar. Wer keinen Zugang zum Internet hat oder den Fragebogen gerne persönlich ausfüllen möchte kann auch den Stand vor Ort besuchen – entweder am 20. und 24. Mai auf dem Wochenmarkt in der Innenstadt oder am 4. Juni beim City-Flohmarkt.
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben