VHS lädt zum Online-Literaturtreff an drei Abenden

In Pandemiezeiten wird wieder sehr viel gelesen. Deshalb lädt die VHS Dormagen an drei Abenden zu einem virtuellen Literaturtreff. Die Teilnehmer*innen berichten in einer Kleingruppe (6 bis 9 Personen) über ihre Leseerfahrungen und können ihre Eindrücke mit anderen Literaturbegeisterten austauschen und diskutieren. Bei einem digitalen Bücherbummel durch die aktuelle Literatur steht jedes Mal ein anderes Buch im Mittelpunkt, dass zuvor gelesen werden muss. Am ersten Kursabend am Donnerstag, 29. April, geht es von 19.30 bis 21 Uhr um „Herzfaden“ von Thomas Hettche (ISBN 9783462052565).

Der Online-Literaturtreff an insgesamt drei Abenden kostet 30 Euro und findet per „Zoom“ statt. Die Termine sind 29. April, 20. Mai und 10. Juni. Eine Anmeldung per E-Mail an info-vhs@stadt-dormagen.de oder über die Homepage der Volkshochschule www.vhsdormagen.de ist erforderlich. Anmeldeschluss ist der 23. April. 

Für das Webinar wird eine stabile Internetverbindung – am besten PC oder Laptop – benötigt mit einem aktuellen Browser, eine Kamera und ein Mikrofon. Alle weiteren Bedingungen erfahren die Teilnehmer*innen bei der Anmeldung. 

Weitere Informationen zum Programm der VHS Dormagen gibt es telefonisch unter 02133 257 238 sowie im Internet unter www.vhsdormagen.de.
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben