Special-Olympics-Feuer machte Zwischenstopp in Dormagen

Um auf die Special-Olympics-Landesspiele in Bonn vom 7. bis 10. September 2022 aufmerksam zu machen, fährt Special Olympics NRW einmal quer durch das ganze Bundesland. Am Donnerstag, 28. Juli, hielt die 13-köpfige Gruppe auch in Dormagen, um das olympische Feuer zu übergeben.

„Die Special Olympics und der Landesverband Special Olympics NRW leisten einen großartigen Beitrag zur Inklusion in unserer Gesellschaft. Wir freuen uns, dass wir die Delegation heute empfangen konnten und darüber hinaus im kommenden Jahr Host Town für die World Games in Berlin sein dürfen“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. 

Nach dem Empfang und einer kurzen Begrüßung durch den Bürgermeister konnten sich die Sportlerinnen und Sportler im großen Trausaal des Historischen Rathauses für das weitere Teilstück der Etappe stärken.
Neben Vertreterinnen und Vertretern der Stadt waren unter anderem auch das Haus der Lebenshilfe, der Club Behinderter und ihrer Freunde (cbf), der Seniorenbeirat, der Sozialverband VDK und das Netzwerk Alte Apotheke bei der Begrüßung der Radfahrerinnen und Radfahrer vor Ort.

Weitere Informationen zur Tour und den Special Olympics sind online unter www.specialolympics.de/nrw zu finden. 
 

Teilen
Karte
Voice reader
Online-Dienste
Stadt-töchter
Nach oben